Mein Umweg zu Guruji

Durch einen guten Bekannten kam ich zu meinem ersten Om Chanting.

Danach war ich von so viel Energie durchflutet, dass ich die ganze Nacht hätte durchfeiern, singen und tanzen können. Mein erstes Om Chanting ist schon einige Jahre her, damals wurde es noch Om Healing genannt. Genauere Hintergründe kannte ich nicht. Es tat einfach nur wunderbar gut.

Seine Augen trafen mich ins Herz

Dann, im Sommer 2015, machte ich mich mit einer Freundin auf zu einem Ausflug von München nach Innsbruck, wir wollten „Extrem-Shoppen“. Als wir bereits auf dem Weg zurück zum Auto waren, ging mein Blick plötzlich nach rechts, und ich war wie vom Blitz getroffen. Ich stand vor einer Buchhandlung, in der Auslage im Fenster lag ein Buch, auf dem Umschlag das Bild von einem Mann, dessen Augen mich ins Herz trafen. Das Buch hatte den Titel „Just Love“.

Ohne nachzudenken oder auch nur einen Blick hineingeworfen zu haben, ging ich in die Buchhandlung und kaufte es. Meine Freundin war sichtlich verwirrt. Zu Hause angekommen fing ich an zu lesen. Ich war gefesselt, überwältigt und zutiefst gerührt von Seinen wunderbaren Worten.

Er hat mich gefunden

Beim nächsten Om Chanting wandten wir uns dann wie immer vor Beginn dem Altar zu, um ein Gebet zu sprechen. Das erste Mal schaute ich bewusst zum Altar und war wie paralysiert. Stand doch dort auf dem Altar ein Bild von dem Mann und Guru, der auch auf meinem Buch abgebildet war. Es war mir vorher nie aufgefallen! Ich kann nicht beschreiben, was in diesem Moment in mir vorging.

Dieses Mal konnte ich das Ende kaum erwarten, und als wir fertig waren, fragte ich unseren Organisator, warum denn dieses Bild dort auf dem Altar stehe? Da fing er an zu erzählen und mein Weg zu Guruji begann. Ich sollte wohl erst nach Innsbruck geführt werden, um endlich die Zusammenhänge zu erkennen und mich auf den Weg zu machen.

So hat mich Guruji gerufen und gefunden. Ich habe nie einen Guru gesucht, stattdessen hat Er mich gefunden. Dafür bin ich so dankbar, dass mir beim Schreiben Tränen der Freude und Liebe kommen.

Bianca von Kirschbaum

(Visited 32 times, 1 visits today)